Das waren die Gewinner des Wettbewerbs 2015/2016

Deutschlands Städte machen Lärm!, Neumünster

Der Verein „Schüler Helfen Leben“ organisierte Benefizkonzerte in Hamburg, St. Peter-Ording, Kiel und Berlin, um auf die Diskriminierung von Roma aufmerksam zu machen. Dabei sammelten die Schüler Geld für Projekte, die sich für die Integration benachteiligter Kinder und gegen Diskriminierung einsetzen. mehr »

Dreamtown, Oberhausen

Die Jugendlichen des Heinrich-Heine-Gymnasiums Oberhausen haben in Eigenregie für ihr Stück „Dreamtown“ recherchiert, Szenen geschrieben, Auftritte organisiert und die Öffentlichkeitsarbeit gemacht. Das Theaterstück erzählt in mehreren Szenen von Flucht und der Situation, nicht angenommen zu werden. mehr »


Kick für den Frieden!, Grevenbroich

In der Initiative „Kick für den Frieden“ haben sich alle weiterführenden Schulen Grevenbroichs zusammengefunden, um ein – inzwischen bundesweites – Fußballwohltätigkeitsturnier mit 16 Mannschaften auf die Beine zu stellen. Alle Einnahmen gehen an das Friedensdorf International. mehr »

Mia san mehr!, Regensburg

Die Schülerinnen und Schüler des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Regensburger Land organisieren monatliche Treffen zwischen Senioren eines Altenheims und jugendlichen Flüchtlingen der Berufsschule BIK. Die Treffen beider Gruppen sorgen für anregende Gespräche und schaffen gegenseitigen Respekt und Toleranz. mehr »


STF-Kocht!, Berlin

Die Jugendlichen von „Schüler treffen Flüchtlinge e.V.“ veranstalten Kochabende mit Flüchtlingen. Beim gemeinsamen Essen können Erfahrungen und Erlebnissen ausgetauscht und Berührungsängste abgebaut werden. Darüber hinaus organisiert der Jugendverein weitere Integrationsprojekte und Spendensammlungen für Flüchtlinge. mehr »

Publikumsliebling: More Passion for Migration, Minden

Die Projektmacherinnen und Projektmacher des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs haben sich kreativ mit der Situation von Migranten vertraut gemacht, die persönlichen Geschichten von Flüchtlingen kennengelernt und sie mit einer Spende unterstützt. Das Projekt gewinnt den Publikumspreis. mehr »



Gewinner 2013-2014

Gewinner 2011-2013


Gewinner 2010-2011

Gewinner 2008-2010