Wettbewerb 2015-2016 | Kategorie: Geschichte/Politik

Söhre-Schule hilft Flüchtlingen

Wir haben bei der Einrichtung einer Flüchtlings-Unterkunft bei Hornbach in Lohfelden mit angepackt und uns aktiv eingebracht.

Anfangs haben wir bei der Einrichtung der Unterkunft praktisch geholfen und beispielsweise das Gelände saubergemacht, Später wurden wir dann eingeladen, Betten aufzubauen, in die Unterkunft zu bringen und Türschilder anzubringen. Dadurch haben wir die vor Ort tätigen Kräfte des THW und der Feuerwehr entlastet.

Außerdem haben wir an der Schule Geld von Lehrern und Schülern gesammelt, insgesamt ca. 500 Euro. Dafür wurden Stühle und Malutensilien für den neuen Kindergarten in der Unterkunft angeschafft. Die Stühle haben wir selbst zusammengebaut.

Projektziele

Wir wollen die Flüchtlinge weiterhin unterstützen; wir wollen sie in Projekten an die Schule holen.

Aufgabe der Jugendlichen

Wir versuchen die Einrichtung und den Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft in der Nähe der Schule mithilfe von Geldern und Arbeitsleistung zu unterstützen.

Projektverlauf

Unser Team ist die Klasse 10c. Die Idee entstand im PoWi Unterricht, als wir das Thema Flucht und Flüchtlinge aus aktuellem Anlass behandelt haben. Wir wollten etwas praktisch tun und nicht nur theoretisch besprechen. Unsere Aktivitäten entstehen oft spontan aus dem Kontakt mit den vor Ort Verantwortlichen.

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

Wir haben Kinder aus verschiedenen Kulturkreisen in unserer Klasse. Zudem betrifft uns die räumliche Nähe des Flüchtlingheims. Demnächst wird es an unserer Schule eine Intensivklasse für Flüchtlingskinder geben; Patenschaften werden angedacht.

Infos

Name der Einrichtung

Söhre-Schule Lohfelden

Website »

Ort

Lohfelden

Bundesland

Hessen

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

16