Wettbewerb 2019-2020 | Kategorie: Schülervertretung

⭐ Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ⭐

Im Unterricht haben wir überlegt, dass wir uns auf den Weg machen wollen zur Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage. Dazu haben wir aus dem Jahrgang 9 eine Initiativgruppe gebildet. Wir haben uns überlegt, wie wir viele Unterschriften von Schulpersonal und Schülern bekommen können. Dann haben wir Plakate gestaltet, einen Film gedreht und alles auf unsere Schul-Homepage gesetzt. Nachdem alle in der Schule darüber informiert worden sind, sind wir durch die Klassen gegangen und haben Unterschriften gesammelt. Wir wollen uns auch weiterhin mit Projekten zu diesem Thema engagieren.

Projektziele

Eine Schule, in der sich jeder gegenseitig unterstützt, in der man sich wohl fühlt und Courage einen hohen Stellenwert hat. Uns ist wichtig: Jeder Mensch hat eine Würde und ist einzigartig. Alle Menschen haben den gleichen Wert, egal welches Aussehen, welche Religion, welche Kultur sie haben.

Aufgabe der Jugendlichen

Vorbereitung der gesamten Schule auf das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" / Unterschriften sammeln / Überzeugungsarbeit leisten / Plakate gestalten / Film drehen / weitere Projekte zum Thema Anti-Diskriminierung und Faires Miteinander planen.

Projektverlauf

Siehe Kurzbeschreibung

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

Gerade in der Schule merken wir, dass jeder von uns anders ist. Manchmal ist das nicht so einfach jeden zufrieden zu stellen. Aber gerade diese Vielfalt macht unser Schulleben spannender, bunter und abwechslungsreicher. Wir engagieren uns dafür, dass jeder gerne in unsere Schule geht, dass keiner diskriminiert wird und dass unsere Vielfalt als Chance begriffen wird.

38 Stimmen

Infos

Name der Einrichtung

Städtische Realschule Steinheim

Website »

Ort

Steinheim

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

15