Wettbewerb 2019-2020 | Kategorie: Verein/Verband

"Kultur-Regenbogen Horrem - Heimat". Heimat - Familie, Heimat - Natur, Heimat - Schön.

Unser Thema ist Identität, Heimat und Kultur. Wir haben aus Fotos von Familienmitgliedern jeden Teilnehmers Familienalben gemacht. Müll am Ufer vom Rhein gesammelt und daraus Kunstwerke erstellt. Die Kunstwerke waren im Kreis Museum Zons präsentiert. Wir haben gemeinsam gelernt, Fotos zu machen und zu bearbeiten (Makroaufnahmen), haben Interview mit Passanten auf der Straße geführt zum Thema "Müll und Heimat" und daraus einen Film erstellt.

Projektziele

Dieses Projekt dient dazu, um Techniken im Bereich Medien zu erlernen. Bewusst zu werden im Umgang mit Müll. Selbstwertgefühl-Steigerung. Wir wollen zeigen, dass alle Jugendlichen gleichwertig und kreativ sind.

Aufgabe der Jugendlichen

Bildung: Erlernen der Techniken in der Fotografie, Film und Bildbearbeitung. Erlernen von Aufbau und das Erzählen von Geschichten. Im Umgang mit der heterogenen Gruppe erlernen wir eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und den Umgang mit Schwierigkeiten in Arbeitsprozessen. Präsentation in einem Museum dient zur Steigerung Selbstwertgefühls und des Identitätsbewusstseins.

Projektverlauf

Ziel des Projektes ist die Förderung von Jugendlichen (12-18 Jahre) und ihrer Kompetenzen durch interkulturelle Angebote im "Quartier". Die Präsentation der Ergebnisse dient einerseits dazu, zielorientiertes Arbeiten zu üben, andererseits wird das Selbstwertgefühl der jetzt im Mittelpunkt stehenden Jugendlichen gestärkt. Durch Museenreisen (je eine pro WS) sollen die Jugendlichen für ihre konkrete Arbeit im WS inspiriert werden, wir wollen damit außerdem zur Erweiterung des Wahrnehmungs- und Bildungshorizontes beitragen.

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

Die Teilnehmer sind von verschiedenen Kulturen und jeder hat dazu beigetragen, den Vielfalt der Kulturen kennen zulernen.

0 Stimmen

Infos

Name der Einrichtung

IKAR e.V.

Ort

Dormagen

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

13