Wettbewerb 2019-2020 | Kategorie: Deutsch

Hör(t)bücher

Unser Thema ist die Sprache und die Gemeinschaft. Wir Jugendlichen wollten zusammen lesen und dann gemeinsam ein Hörbuch aufnehmen.

Projektziele

Ziel unseres Projektes war es das Gemeinschaftsgefühl zu fördern und ein respektvolles und tolerantes Miteinander zu schaffen. Ein anderes Ziel des Projektes war es, mit Spaß, Mut und Humor die Sprache zu entdecken und zu erleben.

Aufgabe der Jugendlichen

selber Märchen gelesen und ausgewählt, Textpassagen untereinander aufgeteilt, Märchen einstudiert, Märchen im Tonstudio eingesprochen, Märchen vertont, gemeinsam ein Lied in mehreren Sprachen aufgenommen, zukünftig: Gestaltung und Erstellung des Booklets für die fertige CD




Projektverlauf

Unser Team besteht aus den Schülern der internationalen Vorbereitungsklasse. Wir sind 20 Schüler aus über sieben Nationen. Im Deutschunterricht kam uns die Idee, die Sprache mal anders zu lernen. Märchen sind verbindend und international, daher besuchten wir gemeinsam mit unserer Deutschlehrerin die Bibliothek. Vor Ort haben wir Märchen gelesen und sind in Gesprächen auf die Idee gekommen, ein Hörbuch für andere Kinder und Jugendliche zu machen. Aufnehmen wollten wir unsere Lieblingsmärchen. Das Projekt kann in allen Schulen und diversen Einrichtungen durchgeführt werden. Bei unserem Projekt kann man Mut zur Sprache fassen, über eigene Grenzen hinauswachsen und gemeinsam etwas schaffen.

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

Vielfalt ist ein Kern des Projekts, da wir eine internationale Vorbereitungsklasse sind. Wir kommen aus unterschiedlichen Ländern und sprechen verschiedene Muttersprachen. In unserem Stadtteil leben und begegnen sich Menschen mit ganz verschiedenen Hintergründen.
Vielfalt leben wir täglich und ein respektvoller Umgang ist uns wichtig.

96 Stimmen

Infos

Name der Einrichtung

Otto-Tschirch-Oberschule

Ort

Brandenburg an der HAvel

Bundesland

Brandenburg

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

14