Wettbewerb 2019-2020 | Kategorie: Deutsch

Cybermobbing

über Cybermobbing aufklären und Konsequenzen aufzeigen durch Schüler für Schüler.

Projektziele

Ziel: mehr Toleranz untereinander, durch Zusammenarbeit am Projekt, mehr Toleranz unter den Klassen, auch wenn es verschiedene Jahrgangsstufen sind, mehr Toleranz unter den verschiedenen Schularten

Aufgabe der Jugendlichen

Schüler informieren und diskutieren Schüler zur Vorbeugung von Cybermobbing an unserer Schule.

Projektverlauf

Cybermobbing ist ein Thema auch an unserer Schule. Vor allem auch in den unteren Klassen beginnt mit dem Besitz des Smartphones der Umgang mit sozialen Medien. Um frühzeitig diese Schüler zu erreichen, hat die 7. Klasse zusammen mit der 6. Klasse eine Präsentation selber erarbeitet, Rollen verteilt, Fragebogen für alle Schüler erstellt, einen Flyer gestaltet. Dann wurde in gemischten Gruppen der Vortrag von Schülern in allen Klassen der Mittel- und Wirtschaftsschule gehalten. Anschließend diskutiert und der Fragebogen ausgefüllt.

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

In unserer Schule sind Schüler mit und ohne Migrationshintergrund, das Zusammenleben an einer Schule ist uns sehr wichtig, wir wollen uns alle tolerieren und akzeptieren, so wie wir sind. Das erreichen wir durch gemeinsame Projekte. 

1 Stimmen

Infos

Name der Einrichtung

Staatliche Wirtschaftsschule Neumarkt

Ort

Neumarkt

Bundesland

Bayern

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

13