Wettbewerb 2019-2020 | Kategorie: Jugendeinrichtung

Rap-Video "Gegen Rassismus, für Courage" (Im Rahmen des Landesprogramms Kulturrucksack NRW)

Bei dem Rap/Video Projekt ging es darum, Jugendlichen eine Gelegenheit zu bieten, mit einem
professionellen Musiker eigene Texte zu kreieren und diese in einem Tonstudio zu einem Song aufzunehmen. Die Jugendlichen sollten einen Eindruck bekommen wie die Entstehung
eines Rap-Songs von den ersten Reimen auf Papier, bis hin zum fertigen Musikvideo im Internet funktioniert. Sie lernten die Arbeit im Tonstudio und vor der Kamera kennen und konnten sich mit dem
kreativen Schaffen eines Rappers vertraut machen.

Projektziele

Sharin möchte mit dem Song darauf aufmerksam machen, dass alle Menschen, egal welcher Herkunft, Religion, Hautfarbe und/oder Kultur, gleichwertig sind.
So hat sie den Songtext "Gegen Rassismus, für Courage" eigenständig auf Papier gebracht und aufgenommen.

Aufgabe der Jugendlichen

Sharin hat in den Sommerferien an dem Rap/Video-Projekt „Streetlife“ im Rahmen des Landesprogramms Kulturrucksack NRW teilgenommen. Bei diesem Projekt ging es um das Texten von Rap-Songs und den Dreh eines dazugehörigen Musikvideos. Sharin hat sich das Thema ihres Songs „Gegen Rassismus, für Courage“ selbst ausgesucht. Mit ihren 11 Jahren hat sie sich bereits stark mit der Thematik auseinandergesetzt. Neben der Findung des Themas, suchte sie sich einen Beat aus, erarbeitete den Songtext ohne Hilfestellung und bestimmte am Ende die Drehorte für ihr Video.

Projektverlauf

Da das Projekt im Rahmen des Landesprogramms Kulturrucksack NRW stattfand, waren am Projekt ursprünglich fünf Teilnehmerinnen beteiligt. In den Sommerferien hatten die Jugendlichen fünf Tage Zeit sich ein Thema auszusuchen, dazu einen Rap-Text zu verfassen und ein Musikvideo zu drehen.
Die selbstgewählten Themen reichten von Rassismus über Loyalität und Armut bis hin zu Heimat. An dieser Stelle noch der entsprechende Zeitungsartikel:
https://www.lokalkompass.de/witten/c-kultur/fuenf-wittener-nehmen-eigene-rapsongs-auf_a1198413

Die Themen des Wettbewerbs "Alle Kids sind VIPs" drehen sich um "Vielfalt und Integration".
Somit trifft Sharin mit ihrem Song "Gegen Rassismus, für Courage" den Kern des Wettbewerbs und bewirbt sich als Einzelperson aus dem ursprünglichen Gruppenprojekt. Mit dem Song möchte Sharin nicht nur junge Leute ansprechen. Ihre Botschaft richtet sich an alle Menschen.

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

Sharin liegt es am Herzen, dass niemand ausgegrenzt und jeder gleich behandelt wird. Die Vielfalt macht unsere Gesellschaft aus und unser Zusammenleben schöner. Mit Ausgrenzung, Diskriminierung und Fremdenhass beschäftigt sich Sharin schon längere Zeit. Dank des Projekts hatte sie die Möglichkeit, ihre Gedanken auf Papier zu bringen und sich der Öffentlichkeit mitzuteilen. Neben Sharins Thema wurden im Projekt weitere wichtige Themen behandelt, die die vielfältigen Interessen und alltäglichen Gedanken der Jugendlichen widerspiegeln.

383 Stimmen

Infos

Name der Einrichtung

Jugendzentrum Famous Witten-Annen

Website »

Ort

Witten

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

11