Wettbewerb 2017-2018 | Kategorie: Schülervertretung

Schule ohne Rassismus - Hochrhein Gymnasium Waldshut

Seit Juli 2017 sind wir Teil des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“!
Wir haben uns dazu verpflichtet (unser Thema), offen gegen jede Form von Rassismus Position zu beziehen. Zusammen mit unserem Paten Max Mutzke treten wir ein für ein buntes und friedliches Miteinander an unserer Schule.
Im vergangenen Schuljahr haben wir unser Motto in verschiedenen kleineren Projekten, wie der Erstellung einer Weltkarte (Woher kommen wir Schüler?), beim Spielenachmittag mit den Vorbereitungsklassen, beim Auftritt unseres Paten mit der Bigband uvm. (Song: Unsere Nacht) umgesetzt.

Projektziele

Wir haben uns als Schule dazu verpflichtet, offen gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung Position zu beziehen. Mit unserem Paten Max Mutzke treten wir ein für ein buntes und friedliches Miteinander an unserer Schule.
Unser Projekt soll jedem (Schulgemeinschaft und auch darüber hinaus) helfen, sich mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen, neue Ideen zu Projekten wie z.B. zum Thema buntes Miteinander zu entwickeln, umzusetzen und sich aktiv gegen Rassismus zu engagieren. Wir möchten mit unseren Projekten der Schulgemeinschaft Mut machen, offen gegen Rassismus aufzustehen.

Aufgabe der Jugendlichen

Ruth und Raffaela: Initiatorinnen der Teilnahme am Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", Vorstellung des Projekts und Koordination der einzelnen kleineren Projekte (Spielenachmittag mit den Vorbereitungsklassen, Stadtrallye mit den Vorbereitungsklassen, Patensuche, Auftritt des Paten Max Mutzke mit der Bigband des Hochrhein-Gymnasiums, Weltkarte: woher kommen wir Schülerinnen und Schüler?)

Projektverlauf

Nachdem wir mit 84% der Stimmen unserer Schulgemeinschaft die Aufnahme in das SOR-SMC-Netzwerk geschafft hatten, planten wir weitere Projekte: Im April starteten wir eine freiwillige Umfrage unter uns Schülern des Hochrhein-Gymnasiums mit der Frage aus welchen Ländern wir denn überhaupt kommen. Von dem Ergebnis unserer Umfrage waren wir mehr als erstaunt und überrascht. Insgesamt stammen wir Schülerinnen und Schüler aus 44 Ländern (Stand: Schuljahr 2016/2017). Das sind etwa 23% der weltweit anerkannten Staaten – wow! Mit so einer Vielfalt an verschiedenen Nationalitäten an unserem doch eher kleinen Gymnasium am Hochrhein hatten wir gar nicht gerechnet. Um dieses Ergebnis besser wiederspiegeln zu können, haben wir uns eine größere Weltkarte besorgt und mit Pins die entsprechenden Herkunftsländer markiert. Die Idee hinter dieser Karte ist es, zu zeigen, wie international unsere Schulgemeinschaft ist. Auch hier ist „Vielfalt ist unsere Stärke“. Die Weltkarte soll uns als visueller Impuls immer wieder daran erinnern, dass es egal ist welche Nationalität, Hautfarbe, Geschlecht, Religion, …, jeder Einzelne von uns hat. Diese Vielfalt formt unsere Schulgemeinschaft zu dem, was wir sind.
Der unumstrittene Höhepunkt, war an unserem Sommerfest im Juli die Übergabe des Titels "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Unser Pate Max Mutzke performte mit der Bigband unserer Schule seinen Song "Unsere Nacht". Auch in diesem Song wird die kulturelle Vielfalt angesprochen und die Chancen, die sich daraus ergeben. So konnten wir auch musikalisch unsere Vielfalt feiern!

Unser und euer Motto: Vielfalt ist unsere Stärke!

In unserem Schulalltag arbeiten und leben wir mit unserer Vielfalt und erleben diese als großen Gewinn. Trotzdem kann es gerade auch in der Schule zu Ausgrenzung, Mobbing, etc. kommen. Wir möchten mit unseren Projekten der Schulgemeinschaft Mut machen, offen gegen Rassismus und Diskriminierung im Alltag aufzustehen. Uns liegt Vielfalt am Herzen, weil sie einfach jeden von uns betrifft!

609 Stimmen

Infos

Name der Einrichtung

Hochrhein-Gymnasium Waldshut

Website »

Ort

Waldshut-Tiengen

Bundesland

Baden-Württemberg

Durchschnittl. Alter der Teilnehmer

16