Tayfun Baydar

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Im Leben darf es nicht darauf ankommen, woher du kommst, sondern wohin du willst!

Der Schauspieler türkischer Abstammung möchte dazu motivieren, das eigene Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Tayfun Baydar ist türkischer Abstammung und wurde 1975 in Hamburg geboren. Nach verschiedenen Theaterengagements spielt er von 2008 bis 2016 in der TV-Serie „GZSZ“ mit. Als Schauspieler ist Tayfun nicht zuletzt deshalb so erfolgreich, weil er in den Rollen, die er besetzt, seine interkulturellen Fähigkeiten gut zum Einsatz bringen kann. Tayfun bezeichnet sich aber weder als Deutschen noch als Türken: "Ich bin Hamburger!"

Tayfun erlebte in seinem Freundeskreis zu Schulzeiten selbst mit, was es bedeutet, wenn man aufgrund seiner ausländischen Wurzeln insbesondere in der Schule nicht die gleichen Chancen bekommt wie die deutschstämmigen Mitschüler. Aus diesem Grund engagiert er sich bei „Alle Kids sind VIPs“, da er den Jugendlichen zeigen will, dass sie etwas erreichen können, wenn sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Außerdem setzt er sich für die Tierrechtsorganisation PETA ein.

Steckbrief

Geburtstag

23. Januar 1975

Wohnort

Berlin

Beruf

Schauspieler

Sprachen

Deutsch, Türkisch und Englisch

Hobbys

Filme schauen, Schreiben & Drehen von Kurzfilmen, Kochen, Verreisen, Joggen. Sein Hauptinteresse gilt der Schauspielerei und allem, was damit zusammen hängt.